Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Alles Mögliche und Unmögliche von Cebulon

Abstecher in den Kurpark

24. Juni 2013 , Geschrieben von Cebulon Veröffentlicht in #Fotos-Videos

 

Bisher sind wir nur zum Kurpark und wieder zurück gegangen. Bis dahin wo man am Rande des Parks von einer... ...äääh... ...Dame begrüßt wird. Sie schämt sich so sehr ihrer Blösse dass sie von oben bis unten rot angelaufen ist.

 

Rote Dame im Kurpark Bad Wildungen

 

Heute fühlte ich mich fit genug einen Bogen durch den Park zu laufen. In der Wandelhalle machten wir Rast und tranken einen Kaffee. In der Halle befindet sich ein Veranstaltungsbereich mit einer Bühne.

 

SN854149.jpg

 

Dazu das Cafe in dem wir unseren Kaffee genossen haben, eine Boutique, diverse Ausstellungs-Vitrinen und die Trinkhalle. Hier kann man sich Gläser leihen um das Bad Wildunger Heilwasser direkt vom Brunnen zu trinken.

 

SN854144.jpg

 

Nachdem wir unsere Tassen geleert hatten ging es weiter durch den Park. Da trafen wir auf einen Teich in dem ein paar exotische rosarote Vögel ihr Quartier aufgeschlagen haben.

 

SN854158

 

SN854160

 

Ein einheimischer "Vogel" hatte sich auch dazugemogelt.

 

SN854155

 

Und natürlich gibt es schöne Blümchen im Park.

 

SN854161

 

Mit diesem Spaziergang habe ich meinen Bewegungsradius wieder etwas ausgebaut. Im Vorort Reinhardshausen kennen wir uns schon ganz gut aus. Es gibt in der Umgebung noch vieles zu sehen, und vieles was man unternehmen kann. Aber leider merke ich doch immer wieder das ich letztendlich zur Reha hier bin, und bei weitem noch nicht in der Lage so herum zu toben wie im Urlaub.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 06/24/2013 21:47


Lieber Hans,


nun sei mal nicht so ungeduldig. Erinnere Dich an die Zeit vor der Operation, die Du Gott sei Dank gut überstanden hast. Alles braucht seine Zeit! Du wirst wieder richtig auf die Beine kommen und
auch wieder ganz gesund werden. Du hast eine tolle Frau an Deiner Seite, bist jetzt auf Erholung und am WEnde wird alles gut!


Deine Bilder sind wieder würdig eines Meisters und das erste Kunstwerk ist einfach Geschmackssache. 


Die Natur hat wie immer ganz viel zu bieten!


Herzliche Grüße aus dem Norden!

Cebulon 06/25/2013 10:16



Ja, 100 Tage sagt der Physiotherapeut, dann sollte alles ausgestanden sein, und erst dann adrf ich so wirklich anfangen mich mehr zu belasten. Da muss ich mal nachzählen wie viele es noch sind,
jedenfalls besteht innerhalb der Reha keine Chance dieses Ziel zu erreichen.


 


Das erste Kunstwerk finde ich übrigens tatsächlich selbst ein bißchen zu deutlich ausgeführt, eigentlich schon ein bißchen obszön, bzw. sexistisch. Aber der Vollständigkeit halber und da man ja
als Publizist der Wahrheit verpflichtet ist.......